Bezirk West auf Rang vier

Aus dem heimischen Bereich hatte Schwimmwart Ralf Hermann (Dillenburg) Anna Sophia Jennemann, Nora Wagner (beide VfL 1860 Marburg), Luisa Hofmann und Mia Stowasser (beide TSV Kirchhain) in die Bezirksauswahl für den Hess. Bezirksvergleich eingeladen, der am Pfingstwochenende in Gelnhausen stattfand. In diesem Jahr eingeladen wurden für den Landesvergleich im Freibad Gelnhausen die Jahrgänge 2008/2009. Konnte man in den letzten Jahren noch aus dem Vollen schöpfen, ging das Team Bezirk West nach Absage einiger Aktiver mit einem kleinen Kader die Aufgabe an. Die heimischen Aktiven, alle aus dem jüngeren Jahrgang, machten ihre Sache gut. Kamen Luisa Hofmann und Mia Stowasser in den Staffeln zum Einsatz, so mussten Anna Sophia Jennemann und Nora Wagner auch in den Einzelentscheidungen ran. Anna Sophia Jennemann legte als Sechste über 100m Rücken mit 1:33,85 Min. eine schöne neue Bestzeit hin. Über 100m Brust erreichte sie mit 1:35,04 Min. und 10 Rudolfpunkten eine gute Zeit.  Rang 7 letztlich über 200m Lagen, hier war mit 3:15,09 Min. allerdings die Luft etwas raus. Trotz Bestzeit über 100m Schmetterling (1:58,28) nicht richtig zufrieden war Nora Wagner. Auch bei ihr machte sich fehlende Wettkampfpraxis auf der 50m Bahn bemerkbar. Insgesamt eine gelungene Veranstaltung, bei zwei Disqualifikationen blieben aber wichtige Punkte liegen und somit stand am Ende Rang 4.