Schwimmen bis der Nikolaus kommt

Volles Haus im Hallenbad Wehrda beim Nikolaus-Schwimmen des VfL 1860 Marburg. Über 160 Mitglieder erlebten eine kurzweilige Veranstaltung. Zu Beginn zeigte der Schwimm-Nachwuchs an den verschiedenen Stationen was sie so alles in den letzten Wochen und Monaten gelernt haben.

Dann folgte mit dem großen Wasserteppich der erste Höhepunkt. Schnelligkeit und Gleichgewicht waren gefragt. Ängstlichen Kinder wurde von den Trainern Hilfestellung geleistet, letztlich waren alle in Aktion.

Immer spannend wir es beim Duell „Klein gegen Groß“. Hier fordern die Youngster Aktive der Leistungs- und Wettkampfgruppen heraus. Es werden 25m auf Zeit geschwommen, die Youngster nehmen die Differenzzeit als Vorsprung mit auf die Strecke. Die Herausforderer der Hessenmeister und Weltcup-Teilnehmer machten ihre Sache sehr gut und so mancher brachte sogar einen Vorsprung mit ins Ziel.

Und dann hieß es für alle noch eine Bahn zuschwimmen. Am Ende gab es Urkunden für alle, der Nikolaus konnte kommen.

Vor dem Bad erschien der Nikolaus und überraschte mit einem kleinen Geschenk. Mit Bratwurst und Kinderpunsch ließen die Schwimmer dann die Veranstaltung ausklingen.